Erfolgreiche Website Tipp 3 – Deine Botschaft und Gründe für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit dir, deine Botschaft und Gründe. Eine Website ist eine Informationsplattform. Der Website-Besucher muss daher Informationen vorfinden die ihm dabei helfen seine Probleme zu lösen. Aus diesem Grund ist die Anbringung wertvoller Informationen ein wichtiger Bestandteil Adressen und neue Kunden zu generieren.

Wichtige Informationen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit erfolgt nur unter bestimmten Voraussetzungen. Eine davon ist die Internetpräsenz. Auch wenn es in mittelständischen Unternehmen immer noch an der kontinuierlichen Pflege der Internetseite fehlt oder der Überblick und das nötige Wissen der verwendeten oder kommenden Web-Technologien mangelt, eine Website ist das Aushängeschild eines Unternehmens. Mittlerweile führen durch die Vielfalt an Kommunikationsmöglichkeiten fast alle Wege über die Website. Daher ist die Unternehmens-Website ein wichtiges und zentrales Instrument. Als solches Instrument muss es auch angesehen und geführt werden.

Zurücklehnen und keine aktuellen Ressourcen für Webdesigner und Entwickler mehr verpassen und lasse dir die Informationen direkt in dein Postfach überbringen.

Jederzeit Kündbar! Kein Spam!

3 W-Fragen die dir helfen deine Botschaft für eine Zusammenarbeit zu überprüfen

Meiner Meinung nach gibt es 3 Fragen, die du dir stellen musst, um deine Botschaft an den Kunden zu überprüfen. Zu den 3 W-Fragen gehören: WER, WAS, WARUM. Anhand dieser 3 Fragen ist es deinen potenziellen Kunden, sehr schnell möglich ein Bild von dir zu machen.

WER bist du?

Unabhängig ob du ein Klein- und Einzelunternehmen (KMU) bist, es ist immer wichtig, wer du bist. Wer steckt hinter dem Unternehmen. Besonders bei Einzelunternehmen spielt dies eine große Rolle. Sympathie kann ein großer Entscheidungsträger bei einem Projektauftrag sein. Ebenso wichtig ist, wo und wie du zu finden bist. Bei vielen Unternehmen spielt es eine Rolle, wie weit du von ihnen entfernt bist. KMU’s sehen sich sehr oft in naher Umgebung um, um für sie greifbarer zu sein. Wie lange es dich bereits gibt, ist in meisten Fällen auch sehr hilfreich. Dies unterstreicht dein Know-how. Zu all dem ist das wichtigste, das der Kunde jederzeit ohne viel herumsuchen deine Kontakt-Daten auf der Website findet.

WAS machst du?

Was dich auszeichnet, ist ein wichtiger Punkt. Wenn du nicht eindeutig kommuniziert, was du alles an Dienstleistungen anbietest, wird sich kein Kunde der deine Website besucht, bei dir melden. Es muss also klar ersichtlich sein, was du alles an Skills anbietest und womit du dem Kunden helfen kannst. Ein Kunde der keine Hilfe benötigt, sucht sowieso nicht nach dir. Referenzen und Testimonials anzuführen, ist ebenfalls hilfreich.

WARUM dich?

Ist wie bei einem Bewerbungsgespräch: „Warum sollen wir gerade Sie einstellen“? Hier ist es nicht anders, warum sollte sich der Kunde an dich wenden. Überzeugen kannst du deinen potenziellen Kunden, durch dein Experten-Status, dein fachliches Wissen sowie durch deine Referenzen. In der heutigen Zeit kannst du jedes Produkt und jede Dienstleistung von irgendjemanden kaufen. Daher ist es umso wichtiger sich von anderen zu unterscheiden. Zeige deinem Kunden warum es das Produkt gibt, welche Probleme damit gelöst werden und nutze seine Frustration aus.

6 Gründe die für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sprechen
6 Gründe die für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sprechen

6 Gründe die für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dir sprechen

Gründe die für eine erfolgreiche Zusammenarbeit sprechen, gibt es haufenweise. Meiner Meinung nach sind dies die wichtigsten.

  • Know-how
  • Umfassende Betreuung
  • Flexibilität – Lösungen nach Maß
  • Effiziente Umsetzung
  • Fairness
  • Langfristige Partnerschaft

Grund 1: Know-how

Wenn du über ein umfangreiches Know-how zu deinen angebotenen Bereichen verfügst, wird dir auch der Kunde sein Vertrauen schenken. Er spart dadurch Zeit und langfristig gesehen auch Geld. Beim Know-how spielt sich auch die Qualität wider. Durch deine fachgerechte Beratung kannst du natürlich auch schneller auf neue Trends und Kundenwünsche reagieren.

Grund 2: Umfassende Betreuung

Zur umfassenden Betreuung gehört auch die persönliche Betreuung. Sehr viele Kunden wünschen sich einen Ansprechpartner, wenn sie ein Problem haben oder eine zusätzliche Dienstleitung in Anspruch nehmen möchten. Gerade in der heutigen Zeit ist dieser Service sehr wichtig. Es stärkt die Zusammenarbeit und erhöht die Kundenzufriedenheit.

Grund 3: Flexibilität – Lösungen nach Maß

Flexibilität wird immer mehr gefragt. Das unmögliche möglich machen, geht nicht gibt es nicht. Du musst dich immer fragen, was du tun musst, damit es funktioniert. Auch wenn du ein fixes Paket anbietest, musst du es jederzeit erweitern können. Die meisten Kunden haben Sonderwünsche, unterschiedliche Bedürfnisse und andere Ansprüche.

Grund 4: Effiziente Umsetzung

Rasche Umsetzung und kurze Wartezeiten sind sehr wichtige Punkte für eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Kunden. Jedoch verspreche nichts was du nicht einhalten kannst. Fristgerechte Abgabetermine solltest du unbedingt einhalten. Kurze Wege und schnelle Bearbeitung gehört einfach dazu.

Grund 5: Fairness

Fairness und Transparenz sind sehr wichtig. Dies gilt nicht nicht nur bei der Dienstleitung, sondern auch bei den Kosten. Immer alles klar kommunizieren, keine versteckte Kosten. Strebe lieber das optimale Preis-Leistung-Verhältnis an, als kurzfristig etwas mehr zu verdienen.

Grund 6: Langfristige Partnerschaft

Es sollte immer eine langfristige Partnerschaft angestrebt werden, als vom einem Kunden zum nächsten zu hetzen. Eine langfristige Partnerschaft funktioniert nur, wenn die anderen genannten 5 Punkte alle erfüllt werden.

Sind das nicht wirklich gute Gründe für eine Zusammenarbeit?

Wenn du diese Punkte alle erfüllst, kann schon fast nichts mehr schiefgehen. Eine einhundert prozentige Sicherheit oder Garantie gibt es nie, aber damit befindest du dich auf dem richtigen Weg. Der Weg zum Erfolg kann langwierig sein. Mit Ausdauer und einem Ziel vor Augen, wirst auch du bald zu diesen Personen gehören, die einmal klein angefangen haben.

So geht es weiter

Beim 3. Tipp der Artikelserie geht es um „Wie plane ich eine Website-Struktur und was muss diese enthalten?

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, empfiehl ihn bitte weiter oder hinterlasse einen Kommentar:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shares